Die verhaltenswissenschaftliche Steuerung des Verbraucherverhaltens ist eines der zentralen Untersuchungsgegenstände von IniVpol. Über dessen wissenschaftstheoretische Entwicklung wird jedoch eher selten informiert. In diesem schon 2007 aufgenommenen Beitrag für die Reihe Conversations with History der University of California (UCLA) äußert sich Verhaltensökonom Daniel Kahneman im Gespräch mit Harry Kreisler zu seinem intellektuellen Werdegang. Auch die symbiotische Arbeitsbeziehung mit seinem Kollegen Amos Tversky wird besprochen. Kahneman und Tversky, deren sogenannte Neue Erwartungstheorie (Prospect theory) die Fundamente der modernen Wirtschaftstheorie mittels psychologischer Modelle und Experimente revolutioniert haben, gelten heute als Begründer der Verhaltensökonomik.