Am 10. Juli 2017 fand im Heinrich-Heine-Institut in Düsseldorf der Workshop „Verbraucherpolitik jenseits des Otto Normalverbrauchers“ statt. Organisiert wurde er vom Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW (KVF NRW).

Alexander Leipold und Kathrin Loer nutzten die Gelegenheit, um Ergebnisse einer kleinen Vorstudie zu präsentieren, die im Rahmen von IniVpol entstanden ist. Leipold und Loer untersuchen, wie der Verbraucher in unterschiedlichen Politikfeldern zum Adressat politischer Instrumente wird. Weiterlesen